BSV II mit erstem Punktgewinn

In der Handball-Sachsenliga der Frauen holte die zweite Mannschaft des BSV Sachsen Zwickau am Wochenende ihren ersten Punkt. Im Heimspiel gegen die SG Pirna/Heidenau erzielten die Zwickauerinnen am Samstag ein 24:24-Unentschieden. Der Ausgleich für die Gäste fiel allerdings erst kurz vor dem Abpfiff. Trainerin Susanne Schmidt bescheinigte ihren Schützlingen eine sehr gute Mannschaftsleistung. „Wir hatten am Ende durchaus noch die Chance zu gewinnen, aber es sollte nicht sein“. Trotz aller Enttäuschung konnte der BSV durch den Punktgewinn  Selbstvertrauen für das schwere Heimspiel am kommenden Samstag gegen den aktuellen Tabellenführer SG HV Chemnitz II tanken.