BSV gewinnt Ostderby gegen Halle

Die Handballfrauen des BSV Sachsen sind erfolgreich in die neue Zweitligasaison gestartet. Am Samstagabend besiegten die Zwickauerinnen den SV Union Halle-Neustadt im Ostderby mit 33:29 (18:14) und bescherten ihrem neuen Trainer Jiři Tancoš damit ein erfolgreiches Heimdebüt. Der BSV dominierte lange Zeit die Partie und führte nach 45 Minuten bereits mit zehn Toren. In der letzten Viertelstunde wurde es dann doch noch einmal spannend: Die Gäste kamen durch sechs Treffer in Folge an Zwickau heran, drei Minuten vor Spielende stand es 29:27. Zwei Kontertore von Silvia Bachrata und Christina Zuber sorgten schließlich für die endgültige Entscheidung. Erfolgreichste BSV-Schützen waren Annika List und Neuzugang Hana Martinkova mit je sieben Toren.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: