BSC Rollers empfangen alten Rivalen

BSC_rollers-logo-weissZwei alte Rivalen des deutschen Rollstuhlbasketballs stehen sich am Sonntag zum 68. Mal gegenüber. Im letzten Heimspiel der Hauptrunde empfangen die BSC Rollers den zwölffachen Deutsche Meister, RSV Lahn-Dill. Auch in dieser Spielzeit zieht das Team aus Wetzlar souverän seine Kreise. Am letzten Wochenende brachten die Mittelhessen dem bis dahin verlustpunktfreien Spitzenreiter RSB Thuringia Bulls die erste Saisonniederlage bei. Auch in Zwickau gibt es für die Mannschaft von Nicolai Zeltinger und Ralf Neumann nur ein Ziel, nämlich den Erfolg aus dem Hinspiel zu wiederholen. Ende November bezwangen die Hessen die BSC Rollers klar mit 70:46. Die Gastgeber wissen um ihre Außenseiterrolle, wollen sich aber so gut wie möglich verkaufen, die zu erwartende Niederlage in Grenzen halten und ihren zahlreichen Anhängern ein gutes Spiel bieten. Spielbeginn ist um 14 Uhr in der Sporthalle Mosel.