Brand von Ölheizung geht glimpflich aus

Mülsen, OT Niedermülsen – In einem Wohnhaus an der Niedermülsener Hauptstraße kam es heute zum Brand einer Ölheizungsanlage. Ein 62-jähriger Bewohner stellte in den frühen Morgenstunden im Keller starke Verrußung fest. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte er das Feuer selbstständig löschen. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Ein Fremdverschulden ist bislang nicht feststellbar.

%d Bloggern gefällt das: