Brand in Wohnhaus

In der verganenen Nacht zum Freitag kam es im Keller eines Gebäudes an der Marienthaler Straße aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand. Fast alle Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen. Lediglich ein 22-Jähriger wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Derzeit ist das Haus nicht bewohnbar. Der insgesamt entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Zeugen, die Hinweise dazu geben können, wie es zu dem Brand kam, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480.

%d Bloggern gefällt das: