Blechbläserweihnacht in der Moritzkirche

Das Sächsische Blechbläser Consort will mit guten Traditionen nicht brechen und gibt auch nach den Feiertagen weihnachtliche Konzerte mit feinster, geblasener Musik. In diesem Jahr sind es Choralvertonungen auf Texte von Paul Gerhardt, die im Mittelpunkt der Aufführungen stehen. Die schlichten, gefühlswarmen und sanglichen Texte des Kirchlieddichters aus dem sächsischen Gräfenhainichen laden seit jeher zu Vertonungen ein. Johann Crüger, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn und andere große Meister haben die Gerhardt‘schen Texte zu bekannten Gemeinde- und Volksliedern werden lassen. Die Musikerinnen und Musiker wollen in der Verbindung von Wort und Musik eine besondere Weihnachtsgeschichte erzählen. Der Spannungsbogen reicht dabei von althergebrachten Liedern über die Glanzlichter der festlichen Barockmusik bis hin zu modernen Klängen in der Weihnachtszeit. Am 29. Dezember ist das Ensemble in der Zwickauer Moritzkirche zu erleben. Konzertbeginn ist um 15 Uhr.

About Post Author