Betrunkener randaliert im Zirkus

Werdau, OT Leubnitz – Am Freitagabend hatte der Zirkus Renz auf dem Platz der Solidarität einen ungebetenen Besucher. Der sturzbetrunkene Mann hatte sich zwischen den Wohnwagen aufgehalten und permanent die Zirkusleute belästigt. Obwohl der 45-Jährige trotz seiner 4,4 Promille noch steuerungsfähig war und keine medizinische Hilfe benötigte, wurde er des Platzes verwiesen und zu seiner Wohnung gebracht. Keine Stunde später stand der Mann erneut auf dem Zirkusgelände und begann, zu randalieren. Zu seiner eigenen Sicherheit nahmen ihn die Beamten mit in die Dienststelle, wo er in einer Zelle seinen Rausch ausschlafen konnte.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: