Betrunkener Opel-Fahrer rast gegen Holzmast

Wilkau-Haßlau – Alkoholkonsum und Raserei führten am Sonntagabend auf der Kirchberger Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 50-Jähriger war mit seinem Opel nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Telefonmast geprallt. Der hölzerne Mast zersplitterte und fiel auf die Straße. Anschließend streifte der Opel zwei Steinsäulen und krachte in einen geparkten VW Golf. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Seine 42-jährige Beifahrerin musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden liegt bei 12.000 Euro. Ein Atemalkoholtest beim Opel-Fahrer ergab einen Wert von 2,84 Promille.