Betrunkener Fahrradfahrer

Plauen – (cs) Eine Streifenwagenbesatzung des Reviers Plauen stellte am Mittwochabend einen 30-Jährigen mit seinem Fahrrad liegend auf dem Gehweg an der Siegener Straße fest. Offenbar war dieser mit seinem Rad unterwegs und kam dabei zu Sturz. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,1 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und das Fahrrad sichergestellt. Den Beamten gegenüber verhielt sich der 30-Jährige sehr aggressiv. Im Verlauf kam es mehrfach zu Beleidigungen und zu erheblichem Widerstand gegenüber den Beamten, da er sich der Blutentnahme entziehen wollte. Anzeigen wegen Widerstands, Beleidigung und Trunkenheit wurden erstattet.