Betrunkener fährt gegen Wohnhaus

Hohenstein-Ernstthal – Völlig betrunken setzte sich ein 27-Jähriger am Sonntag kurz nach 1 Uhr in einen Hyundai und fuhr los. In einer Kurve des Hüttengrundweges verlor er die Kontrolle über das Auto. Der Pkw raste über eine Wiese und krachte gegen ein Wohnhaus. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Ein Alkoholtest noch am Unfallort ergab 1,6 Promille. Am Hyundai entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.