Betrunkener 16-Jähriger verursacht schweren Verkehrsunfall

Remse – Auf der B 175 zwischen Kertzsch und Remse kam ein 16-Jähriger am Sonntagvormittag mit seinem 45 km/h-Pkw in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit zwei Motorrädern. Der 35-jährige KTM-Fahrer sowie der 40-jährige Honda-Fahrer wurden schwer verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Ein Atemalkoholtest bei dem Jugendlichen ergab 1,04 Promille. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der entstandene Gesamtschaden beträgt 10.000 €.