Betrunken zur Polizei gefahren

Wilkau-Haßlau – Im Polizeirevier wollte eine Frau am Freitagnachmittag eine Unfallflucht vom Vortag anzeigen. Vorgefahren war sie mit ihrem Firmenauto Während der Aufnahme wurde bei der 45-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt. Der daraufhin durchgeführte Test ergab einen Wert von 2,44 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. Bei den weiteren Ermittlungen zu dem angezeigten Verkehrsunfall wurde bekannt, dass die Frau bereits am Donnerstag mit einem Firmenauto gegen einen Baum gefahren war, den Unfall also selbst verursacht hatte.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: