Zwickau – An der Einmündung Horchstraße/Crimmitschauer Straße missachtete ein 45 Jahre alte Kia-Fahrer am Samstagabend die Vorfahrt eines Renault. Durch den Zusammenstoß prallte der Kia gegen ein Verkehrsschild. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Mann Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab 2,14 Promille. Der Alkoholsünder und die 30-jährige Renault-Fahrerin wurden leicht verletzt. Der Unfallschaden beträgt 14.500 Euro.

About Post Author