Betrugsversuch durch angeblichen Polizisten

Niederfrohna – Ein Unbekannter rief am Montag- und Dienstagabend bei zwei älteren Bewohnern in der Oberen Hauptstraße an und gab sich als Polizist aus. Im Gespräch versuchte der Anrufer, Informationen beispielsweise zu Kontostand oder Wertsachen zu erfahren. Die Betroffenen handelten richtig: Sie gaben keine Informationen heraus und wandten sich an die Polizei. Diese rät: Seien Sie skeptisch! Geben Sie nie persönliche Information am Telefon an Unbekannte weiter. Echte Polizeibeamte würden derartige Informationen nicht telefonisch verlangen.