Betrug durch Enkeltrick

Vogtlandkreis – (cs) Am Donnerstagnachmittag wurde eine Reichenbacherin Opfer eines sogenannten „Enkeltricks“. Eine unbekannte weibliche Person rief bei der 92-Jährigen an, gab sich als Bekannte aus und erbat Bargeld für den Kauf einer Wohnung. In der Folge holte ein männlicher Bote den fünfstelligen Geldbetrag bei der Dame ab. Familienangehörige informierten später die Polizei.
Weiterhin kam es in Reichenbach, Plauen und Weischlitz zu vier weiteren Versuchen, bei denen eine weibliche Person anrief und Geldbeträge in unterschiedlicher Höhe verlangte. Zu einer Geldübergabe kam es in keinem der Fälle.

Die Polizei rät: Übergeben Sie kein Geld an Personen, die Sie nicht kennen! Bei Enkeltricks werden häufig „Boten“ geschickt um das Geld für angebliche Verwandte oder Bekannte abzuholen. Informieren Sie die sofort Polizei!

%d Bloggern gefällt das: