Betonmischer umgekippt – 100.000 Euro Schaden

Neumark – Ein Betonmischer ist am Donnerstagmittag auf der B 173 umgekippt. Der Fahrer hatte auf der Umgehungsstraße aus Richtung Reichenbach eine Kehrmaschine zu spät bemerkte. Durch die Vollbremsung geriet der 61-Jährige ins Schleudern und prallte gegen die Schutzplanke. Dabei wurde er leicht verletzt. Der mit 15 Tonnen Beton beladene Mischer blieb auf der Fahrerseite liegen. Der Schaden wird mit rund 100.000 Euro beziffert. Für die Bergung des Lkw blieb die Bundesstraße für vier Stunden gesperrt.