Becherwurfaktion geht weiter

Becherwurfaktion EispiratenDie Eispiraten Crimmitschau und FanICE setzen die beliebte Becherwurfaktion auch in der Spielzeit 2016/2017 fort. Auf diese Weise können die Anhänger des Eishockeyzweitligisten ihren Club weiter finanziell unterstützen. Dafür werden nach dem Spiel auf das Eis geworfene Getränkebecher eingesammelt und der eingelöste Pfand auf ein Konto zur Unterstützung des Clubs eingezahlt. In der vergangenen Saison sind so über 14.300 Euro zusammengekommen, die dem Standort zusätzlich zur Verfügung standen. Allerdings machen die Westsachsen darauf hinweisen, dass die Pfandbecher erst nach dem Verlassen der Gastmannschaft und der Schiedsrichter geworfen werden dürfen. Ein vorzeitiger Wurf könne mehr schaden als nutzen, da bei Missachtung dieser Vorgabe Strafzahlungen durch die Liga drohe.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: