Baustellenabsperrung beschädigt und getürmt

Zwickau – Bei einem Unfall auf der Leipziger Straße wurde am Freitagmorgen eine Baustellenabsicherung beschädigt und über eine Strecke von ca. 25 Metern entlang der Straße „verteilt“. Eine 20-jährige Fußgängerin, die sich in der Nähe der Absperrung befand, entging nur knapp einer Verletzung. Der Fahrer des Ford flüchtete, konnte aufgrund von Zeugenhinweisen aber kurz danach auf der Seilerstraße gestellt werden. Ein Atemalkoholtest bei dem 30-Jährigen ergab einen Wert von 1,48 Promille. Es folgten die Sicherstellung des Führerscheines, eine Blutentnahme sowie Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht. Am Auto und der Baustelleneinrichtung entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.