Baustart für Brücke Richardstraße

In Werdau beginnt am Montag der Ersatzneubau der Brücke Richardstraße am Platz der Solidarität. Zur Vorbereitung des Baufeldes muss die vorhandene Behelfsbrücke zunächst in Richtung Innenstadt umgesetzt werden. Dadurch ist der Überweg voraussichtlich zwei Wochen lang nicht nutzbar. Am 3. April hatte der Technische Ausschuss die Vergabe der Bauleistungen für den Ersatzneubau einer Geh- und Radwegbrücke über die Pleiße beschlossen. Den Zuschlag in Höhe von 281.330 Euro erhielt ein Leubnitzer Unternehmen.