Bäume und Sträucher in Brand gesetzt

Lichtentanne – An der Hauptstraße haben Unbekannte am Montagnachmittag an verschiedenen Stellen mehrere Sträucher und Bäume in Brand gesetzt. Rund 300 Quadratmeter Gehölz fielen den Flammen zum Opfer. Nach ersten Schätzungen ist ein Schaden von etwa 3.000 Euro entstanden. Menschen wurden nicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung.