BACKEN MIT GRITI – Donauwelle

Wie das folgende Gebäck zu seinen Namen kam bzw. welchen regionalen Ursprung es hat, daran scheiden sich die Geister.
Eins ist aber klar, die wellenförmige Verwirbelung zwischen den verschiedenenfarbigen Teigen und ebenso die ähnlich gestaltete Oberfläche soll einen Fluss darstellen.
Und nun wissen Sie sicher auch schon worum es in dieser Folge geht:
Richtig! Um die Donauwelle.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: