Autofahrerin mit 3,3 Promille gestoppt

Mülsen, OT Ortmannsdorf – Durch beherztes Eingreifen zweier Passanten konnte am Dienstagnachmittag eine Trunkenheitsfahrt beendet werden. In der Neuschönburger Straße war ein Opel Corsa aufgefallen, der in Schlangenlinie fuhr und mehrmals den Gegenverkehr gefährdete. Zwei Männern gelang es, den Pkw zu stoppen und den Zündschlüssel abzuziehen. Beim Öffnen der Fahrertür fiel eine sturzbetrunkene Frau aus dem Auto. Als die Polizei eintraf, war die Frau tief und fest eingeschlafen. Nach energischem Wecken gelang es den Beamten, mit der 53-jährigen Dame einen erfolgreichen Alkomattest durchzuführen. Stolze 3,30 Promille erklärten ihre krassen Ausfallerscheinungen. Es folgten Blutentnahme, Sicherstellung ihres Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

About Post Author