Auto mit entstempelten Kennzeichen

Zwickau –  Einer Streife fiel Freitagnacht ein Renault Megane auf, dessen Fahrer rasant von der Pölbitzer auf die Leipziger Straße abgebogen war. Auf dem Gelände einer Tankstelle wurde das Auto kontrolliert. Der 32-jährige Fahrer stieg aus, sprach kurz mit den Einsatzkräften und ging dann unter dem Vorwand, seinen Führerschein holen zu wollen, wieder zum Pkw. Plötzlich rannte er in Richtung Muldendamm und verschwand in der Dunkelheit. Die Beamten stellten fest, dass die Kennzeichen am Pkw entstempelt waren. Im Kofferraum fanden sie vier weitere. Im Renault saßen zwei polizeibekannte Männer. Beide waren betrunken und gaben an, den Fahrer nicht zu kennen. Den Einsatzkräften ist der Fahrer jedoch gut bekannt. Er hat keine Fahrerlaubnis und war bereits mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Das Auto wurde sichergestellt.

About Post Author