Auswärtsniederlage beim Serienmeister

Rollers1_oMit einer 46:70-Niederlage sind die BSC Rollers vom Gastspiel bei Serienmeister Lahn-Dill zurück gekommen. Vor rund 900 Zuschauern in der August-Bebel-Halle von Wetzlar zogen die Mittelhessen mit Paye, Serio & Böhme von Beginn an ihr gewohnt drückendes Offensivspiel auf und kamen zu einer schnellen Führung. Die Rollers benötigten einige Minuten, um in das Spiel zu finden. Über gute Mitteldistanzwürfe gelang es, den Abstand zunächst noch gering zu halten. Ende des ersten Viertels zog der Favorit dann auf 20:8 davon. Nach einer Auszeit kamen die Westsachsen zur Halbzeit bis auf 23:36 heran. Danach lief das Wetzlaer Uhrwerk wieder rund und die Offensivpower der Mittelhessen nahm Fahrt auf. Zwickau versuchte, die Niederlage in Grenzen zu halten, mehr als 46 Treffer waren an diesem Tag aber nicht drin.