Auseinandersetzungen in Asylbewerberheimen

In zwei Zwickauer Asylunterkünften ist es zu Auseinandersetzungen gekommen. In der Erstaufnahmeeinrichtung in der Lengenfelder Straße waren am Donnerstagabend ca. 25 Bewohner in einen Streit geraten. Die Polizei musste den Tumult schlichten. Einen weiteren Vorfall gab es vergangene Nacht in der Kopernikusstraße. Während eines Kartenspiels gingen ein 23-jähriger Afghane sowie ein 24-jähriger Pakistaner aufeinander los und verletzten sich gegenseitig. Beide Männer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.