Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen – Zeugen gesucht

Plauen – An einer Straßenbahnhaltestelle in der Südvorstadt kam es am Samstagabend zu einem Streit zwischen deutschen und ausländischen Jugendlichen. Dabei wurde das T-Shirt eines Deutschen zerrissen. Anschließend kam es im Bereich Pfortenstraße/Pfortengässchen zum Aufeinandertreffen zwischen ca. 15 deutschen und 25 ausländischen Jugendlichen, bei welchem ein 13-Jähriger durch einen Stein am Kopf schwer verletzt wurde. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Bei weiteren Angriffen der Ausländer mit Messern, Faustschlägen und Fußtritten erlitten vier Jugendliche leichte Verletzungen. Ein 18- Jähriger saß auf einer Mauer unterhalb der Johanniskirche und wurde von hinten gegen den Rücken gestoßen. Dabei stürzte er von der Mauer und musste ambulant behandelt werden. Durch einen Stein wurde zudem ein geparkter Pkw beschädigt (Schaden: 100 Euro). Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich unter Tel. 03741/140 zu melden.