Ausbau von Frühlingsstraße wird vorbereitet

Kommende Woche beginnen die Vorbereitungen für die grundhafte Sanierung der Frühlingsstraße zwischen Kuhberg- und Veilchenweg. Eigentlicher Baubeginn ist am 11. Juni. Die Arbeiten sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Der gesamte Straßenkörper wird auf einer Länge von ca. 185 Metern grundhaft saniert. Im Rahmen der Baumaßnahme werden außerdem der Abwasserkanal, die Trinkwasserleitung sowie die Gasleitung einschließlich der Hausanschlüsse erneuert. Außerdem ist die Neupflanzung von Bäumen geplant. Für die Arbeiten muss der Abschnitt voll gesperrt werden. Die fußläufige Erreichbarkeit der Hauszugänge bleibt gewährleistet. Entsorgungsfahrzeuge dürfen jedoch nicht in den Baustellenbereich hineinfahren. Deshalb sind die Abfallbehälter an der nächsten erreichbaren Stellfläche bereitzustellen. Zusätzlich stellt der Landkreis jeweils am Anfang und am Ende der Baustelle gelbe und blaue Sammelbehälter zur Verfügung. Die voraussichtlichen Gesamtkosten des städtischen Anteils betragen ca. 483.000 Euro. Der Freistaat fördert die Maßnahme mit 90 Prozent.