Aus Protest – Wikipedia schaltet sich ab

Keine Wikipedia mehr, stattedessen eine schwarze Seite – diese Drohung ist heute für einen Tag lang wahr geworden. Die größte Enzyklopädie der Welt protestiert damit gegen die geplante Reform des Urheberrechts. Am 26. März soll dieses Gesetz vom EU-Parlament verabschiedet werden. Zahlreiche Akteure in ganz Europa machen knapp eine Woche vor diesem Termin noch einmal mobil und versuchen, die Novelle in letzter Minute noch abwenden zu können.

%d Bloggern gefällt das: