Aufgefahren – 62.000 Euro Schaden

Plauen – (ak) Bei einem Auffahrunfall entstand am Montagnachmittag ein Schaden von fast 62.000 Euro. Ein 49-Jähriger befuhr mit seinem Lkw Mercedes die A 72 in Richtung Chemnitz. In Höhe des Parkplatzes Neuensalz staute sich der Verkehr an einer Tagesbaustelle. Der Lkw-Fahrer erkannte dies zu spät und stieß fast ungebremst ins Heck eines Wohnmobiles (Fahrer 69). Dabei wurde niemand verletzt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren zur Bergung vor Ort. Eine Spezialfirma reinigte die Fahrbahn. Die Autobahn war kurzzeitig voll gesperrt.