Auf ins Freibad!

Alles Schlechte hat auch sein Gutes. Durch Corona vermeiden es viele Westsachsen ins Ausland zu fahren. Ob in der Freizeit oder im Urlaub, man erinnert sich zunehmend daran, wie schön es doch direkt vor der Haustür ist und nutzt die vorhandenen Angebote. Oft muss man dafür nicht einmal ins Auto steigen. Vieles kann mit Bahn, Bus oder zu Fuß erreicht werden. So schont man den eigenen Geldbeutel und hilft den Betreibern der Einrichtungen. Auch die Stadt Markneukirchen hat für den Sommer ein tolles Freizeitangebot.

%d Bloggern gefällt das: