Auf Gegenfahrbahn geraten

Wilkau-Haßlau – Zu einer Karambolage mit dem Gegenverkehr kam es am Sonntagnachmittag auf der Cainsdorfer Straße. Ein Renault-Fahrer war in einer Kurve auf nasser Straße ins Rutschen und dadurch auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort streifte er einen Mitsubishi. Anschließend kam der Renault von der Straße ab und schleuderte in die Böschung. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 6.500 Euro.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: