Auerbach will im Lokalderby punkten

Nach vier Spieltagen in der Regionalliga Nord-Ost scheint der Chemnitzer FC die ihm zugeschriebene Favoritenrolle angenommen zu haben. Er führt derzeit die Tabelle mit drei Punkten Vorsprung vor den Verfolgern Babelsberg, Nordhausen und Bischofswerda an. Mit zwei Unentschieden, einer Niederlage und einem Sieg steht der VfB Auerbach gegenwärtig auf Platz 11 der Tabelle. Diesen Samstag treffen beide Teams im Stadion an der Gellertstraße aufeinander. Anstoß ist 14:05 Uhr. Über das anstehende Spiel und die Vorbereitung darauf äußerte sich VfB-Mittelfeld-Akteur Amer Kadric in einem kurzen Interview.