Arbeitsagenturen suchen Azubis und Studierende

Zum 1. September 2019 stellen die Arbeitsagenturen Annaberg-Buchholz, Chemnitz, Freiberg, Plauen und Zwickau neue Nachwuchskräfte ein. Zwölf junge Menschen werden die Ausbildung zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen und zehn weitere ihren Bachelorstudiengang zum Bachelor of Arts beginnen. Die betriebliche Ausbildung dauert drei Jahre. Die praktische Ausbildung erfolgt in der örtlichen Agentur für Arbeit, im Jobcenter oder in der Familienkasse. Die theoretische Ausbildung erfolgt für alle Auszubildenden im Beruflichen Schulzentrum in Lichtenstein. Das Bachelorstudium dauert ebenfalls drei Jahre. Auch beim Studium findet die praktische Ausbildung in der örtlichen Agentur für Arbeit oder im Jobcenter statt. Die theoretische Ausbildung erfolgt in der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Schwerin. Nach einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung oder des Studiums winkt den Absolventen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Der Bewerbungsschluss für die Ausbildungsplätze endet im September 2018, für die dualen Studiengänge im November 2018. Die Bewerbung erfolgt online (www.arbeitsagentur.de >> Karriere bei der Bundesagentur). Die Bewerbung erfolgt über das Karriereportal www.arbeitsagentur.de/ba-karriere