Antonitsch bleibt, Hoffmann kommt

Verteidiger Nico Antonitsch seinen auslaufenden Vertrag beim FSV Zwickau um ein weiteres Jahr, bis zum 30.06.2019, verlängert hat. Das gab der 26-Jährige am Donnerstag per Videobotschaft aus dem Urlaub bekannt. Unterdessen haben die Westsachsen noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Vom Zweitligisten Jahn Regensburg wechselt der zentrale Mittelfeldspieler Kevin Hoffmann für ein Jahr, bis zum 30.06.2019, auf Leihbasis an die Mulde. Erst im Februar hatte der gebürtige Regensburger beim Jahn um zwei Jahre verlängert. Der 23-Jährige soll beim FSV in der kommenden Saison Spielpraxis sammeln. Hoffmann gilt als talentiert und stammt aus der Jugend des SSV Jahn. Seit der Saison 2015/16 gehört er zum Profikader der Oberpfälzer. FSV-Sportdirektor David Wagner freut sich über Neuzugang Nummer 10 ganz besonders: „Wir haben Kevin bereits seit letztem Jahr im Auge, als er uns im Testspiel zwischen Regensburg und Zwickau schon sehr positiv aufgefallen ist. Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit SSV-Geschäftsführer Christian Keller ist es uns nun gemeinsam gelungen, Kevin Hoffmann für ein Jahr nach Zwickau zu holen. Wir erhoffen uns von ihm, dass er unsere Mannschaft im Offensivbereich mit seinen Offensivqualitäten und seinen guten Torabschlüssen verstärken kann.“