Angetrunken Vorfahrt missachtet

Zwickau – Nichtbeachten der Vorfahrt führte am Donnerstagnachmittag im Pappelweg zu einen Verkehrsunfall. Ein 38-jähriger Seat-Fahrer hatte an der Kaufhalle die Rechts-vor-links-Regel nicht beachtet und war mit einem Audi zusammengestoßen. Dabei verursachte er Sachschaden von 5.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 38-Jährige zudem unter Einfluss von Alkohol stand. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und sein Führerschein sichergestellt.

About Post Author