Andrang zum Kinderklamottenbasar in Hartmannsdorf

Wenn es um das eigene Kind geht, holen wohl die wenigsten Menschen den Taschenrechner heraus. Doch bei der Kleidung sollte man das schon tun. Kaum gekauft sind die Stücke schon nach wenigen Wochen zu klein. Dann bietet es sich an, einen Kinderklamottenbasar zu besuchen – zum Vorteil für Käufer und Verkäufer. Am Freitag und Samstag war bei einer solchen Veranstaltung in Hartmannsdorf die Turnhalle mal wieder brechend voll.

%d Bloggern gefällt das: