81-Jährige bedrängt

Plauen – (cf) Am 11. April 2019 ereignete sich in den Vormittagsstunden in der Nähe eines Einkaufsmarkts an der Karlstraße eine Straftat. Eine 81-Jährige erledigte dort ihren Einkauf und wurde dabei von einer ihr unbekannten Frau angesprochen. Sie bot der Seniorin ihre Hilfe an, was diese jedoch ablehnte. Nach Verlassen des Marktes wurde sie von der Unbekannten verfolgt und in Höhe der Ladezone eines Therapiezentrums gegen eine Wand gedrängt, bis sie der Tatverdächtigen 2,50 Euro übergab. Die Unbekannte lief mit dem Geld in Richtung Dobenaustraße davon.
Der Geschädigten war ein circa 60-jähriger, gepflegter Mann aufgefallen, welcher an der Ecke stand und den Vorfall beobachtete. Er bot sich ihr auch als Zeuge an, musste jedoch weiter, sodass sie dessen Name nicht genannt bekam.
Der beschriebene Herr sowie weitere Zeugen, die den Vorfall am 11. April beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140.

%d Bloggern gefällt das: