7. Sächsische Orchesterwettbewerb in Zwickau

Tag der OrchestermusikMehr als 500 Musiker aus allen Teilen Sachsens kommen am Sonntag in Zwickau zusammen. Dort nehmen sie in 13 verschiedenen Orchestern am 7. Sächsischen Orchesterwettbewerb teil. Bei dem Wettbewerb, der alle vier Jahre stattfindet, können sich nichtprofessionelle Ensembles für den kommenden Deutschen Orchesterwettbewerb qualifizieren. In verschiedenen Kategorien – vom Sinfonieorchester über Gitarrenorchester bis zum Zupfensemble – wird in drei verschiedenen Orten vor mehreren Jurys musiziert. Die öffentlichen Wertungsvorspiele sind von 10 bis 18 Uhr in der Neuen Welt, von 11.30 bis 15 Uhr im Konservatorium sowie von 12.45 bis 17 Uhr im Bürgersaal des Rathauses zu erleben. Auch ein Orchester aus der Gastgeberstadt ist dabei: Um 14 Uhr spielt das Zupforchester des Konservatoriums im Rathaus. Höhepunkt wird um 19.30 Uhr das Abschlusskonzert in der Neuen Welt sein. Der Eintritt ist frei.