55. Landesposaunenfest in Zwickau

Vom 7. bis 8. Juli ist das 55. Landesposaunenfest der Sächsischen Posaunenmission in der Robert-Schumann-Stadt Zwickau zu Gast. Zu dem Treffen der Posaunenchöre innerhalb der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens werden ca. 2000 Bläserinnen und Bläser erwartet. Das Motto „echt stark“  nimmt Bezug auf die evangelische Jahreslosung: „Jesus Christus spricht: Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig.“ Zwei Tage lang wird man in Zwickau auf vielfältige Weise Bläsermusik hören. Zur Serenade am Samstagnachmittag hat Ministerpräsident Tillich seine Teilnahme zugesagt. Feierlicher Höhepunkt des Landesposaunenfestes ist der gemeinsame Abschlussgottesdienst, in dem Landesbischof Jochen Bohl predigen wird. Anmeldungen von Posaunenchören sind noch bis 31. März möglich. Auf der Internetseite www.spm-ev.de finden sich alle Informationen sowie die Anmeldeunterlagen.