44 Kandidaten zur Landtagswahl zugelassen

Der Kreiswahlausschuss sich am Freitag mit den Vorschläge für die Landtagswahl am 31. August in den Wahlkreisen 5, 6, 7, 8 und 9 (Zwickau 1, 2, 3, 4 und 5) befasst. Von den 48 Wahlvorschlägen, die durch 10 Parteien und einer Vereinigung eingereicht worden sind, wurden 44 bestätigt. Vier Vorschlägen wurde die Zulassung zur Wahl verweigert. Nicht antreten können ein Bewerber der Piratenpartei Deutschland (PIRATEN) und drei Bewerber der Parteifreien Wähler. Für den Kandidaten der PIRATEN aus dem Wahlkreis 8 lagen die einzureichenden Unterlagen nicht vollständig vor. Die Parteifreien Wähler waren nicht zuzulassen. Der Landeswahlausschuss hatte am 20. Juni festgestellt, dass diese Vereinigung keine Parteieneigenschaft besitzt. Die vollständige Liste der zugelassenen Vorschläge der Parteien für die Wahlkreise 5, 6, 7, 8 und 9, untergliedert nach Parteien, ist auf der Homepage des Landkreises Zwickau unter Aktuelles nachzulesen.