44-Jähriger ausgeraubt

Hohenstein-Ernstthal – (cs) Am Montag, in der Zeit von 6:45 Uhr bis 7:15 Uhr wurde ein 44-Jähriger an der Lichtensteiner Straße ausgeraubt. Der 44-Jährige ging in Richtung Bahnhof, als drei unbekannte männliche Personen an ihm vorbeiliefen und ihn in der Folge von hinten angriffen.
Zwei der Täter hielten den Mann fest, der Dritte nahm ihm seinen Rucksack ab. Darin befand sich Arbeitsbekleidung und Bargeld.
Nach Angaben des Geschädigten handelte es sich bei den Angreifern um drei männliche Personen, die maximal 20 Jahre alt waren. Alle drei waren schlank, zwei der Unbekannten sollen etwa 180 Zentimeter groß gewesen sein, der Dritte etwa 170 Zentimeter. Weiterhin waren unter den Tätern mindestens ein Deutscher und mindestens ein Ausländer. Zur Tatzeit trugen die Unbekannten Jeans, dunkle Jacken und Kapuzen.
Die Polizei sucht nun Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder Angaben zu den Tätern machen können.
Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

%d Bloggern gefällt das: