36-Jähriger wird bei Unfall schwer verletzt

Zeit:     19.09.2019, gegen 17:15 Uhr
Ort:      Wildenfels, OT Härtensdorf

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der S 286 (Freitagstraße) ein Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Sattelzug, bei dem der Pkw-Fahrer schwer verletzt wurde und fast 50.000 Euro Sachschaden entstanden.
Ein 36-Jähriger befuhr mit seinem Renault die S 286 in Richtung Crossen. Circa 800 Meter nach der Autobahnbrücke kam er in einer langgezogenen Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem linken Vorderrad eines entgegenkommenden Mercedes-Sattelzugs mit Anhänger (Lkw-Fahrer 37 Jahre alt). Der Sattelzug geriet daraufhin nach links und kam an der linken Leitplanke zum Stehen. Der Pkw-Fahrer zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. An den beiden Fahrzeugen und an der Leitplanke entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 48.500 Euro. Der Renault sowie die Sattelzugmaschine mussten abgeschleppt werden. Die S 286 war für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt. (cf)

%d Bloggern gefällt das: