3.500 Euro Sachschaden nach Einbruch

Zwickau – Unbekannte brachen am Montagabend in ein Geschäftshaus an der Geschwister-Scholl-Straße ein und durchsuchten zwei Büros. Dabei wurden sie vermutlich von einem Wachschutzmitarbeiter gestört und flüchteten ohne Beute aus dem Haus. Zurück blieb ein Sachschaden von mindestens 3.500 Euro. Ein Fährtenhund lief bis zu einer angrenzenden Gartenanlage. Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau entgegen, Telefon 0375/44580.