2,8 Millionen für Städtebauförderung in der Region

Der Bund hat den Städtebau in der Region im vergangenen Jahr mit 2.846.000 Euro gefördert. Damit sind seit 1991 insgesamt rund 119 Millionen Euro an Städtebaumitteln nach Zwickau geflossen. „Allein im vergangenen Jahr hat der Bund über 1.900 verschiedene Maßnahmen deutschlandweit gefördert“, betonte der Zwickauer CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Luther (CDU). Die größten Förderprojekte gab es 2011 in Mülsen (Stadtumbau Ost: 753.000 Euro), Zwickau (Stadtumbau Ost, 641.000 Euro, Zentrenprogramm: 207.000 Euro), Waldenburg (Denkmalschutz Ost: 376.000 Euro) und Werdau (Stadtumbau Ost: 288.000 Euro). Auch für 2012 hat der Haushaltsausschuss des Bundestages wieder 455 Millionen Euro an Städtebaumitteln bereitgestellt.