27-Jähriger will Scheune abfackeln

Oelsnitz/V. – Nach einer Auseinandersetzung wollte ein 27-Jähriger in der Nacht zu Montag eine auf seinem Grundstück an der Hofer Straße stehende Scheune in Brand setzen. Dazu lief er zum Heuboden und versuchte mit einem Feuerzeug das Heu zu entzünden. Ein 37-Jähriger kam dazu und sperrte den 27-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei in einen Stall ein. Ein Atemalkoholtest bei dem Zündler ergab über 2,3 Promille. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und erhielt eine Anzeige.