17. Landesschützentag in Zwickau

Der gesellschaftliche Höhepunkt des Sportjahres 2012 im Sächsischen Schützenbund findet am Samstag in Zwickau statt. Das Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ ist ab 10 Uhr Gastgeber des 17. Landesschützentages. Erwartet werden rund 400 Delegierte und ca. 30 Ehrengäste, darunter auch Innenminister Markus Ulbig. Nach dem Grußwort von Präsident Frank Kupfer, Staatsminister für Umweltschutz und Landwirtschaft, erfolgt die Übergabe der Traditionsfahne des SSB vom Oberbürgermeister der letzten Ausrichterstadt Oschatz an Oberbürgermeisterin Pia Findeiß. Die abschließenden Höhepunkte der Feierstunde werden die Proklamation der Schützenkönige des Sächsischen Schützenbundes des Jahres 2012 und die Ehrung verdienter Mitglieder sein. Der Sächsische Schützenbund ist der Fachverband für sportliches Schießen in Sachsen und vereint 364 Mitgliedsvereinigungen mit ca. 13.500 Mitgliedern unter seinem Dach.