17-Jähriger mit fast 1,5 Promille am Steuer

Zwickau – Ein dunkler VW Golf, der Samstagfrüh mit hoher Geschwindigkeit auf der Pöhlauer Straße hin und her fuhr, rief die Polizei auf den Plan. Die Beamten stoppten das Auto und stellten einen 17-Jährigen am Steuer fest. Der Jugendliche konnte zwar einen Führerschein vorweisen, allerdings hätte er nur mit einer eingetragenen Begleitperson fahren dürfen. Da der junge Mann auch merklich nach Alkohol roch, durfte er pusten und erzielte einen Wert von fast 1,5 Promille. Seinen neun Monate jungen Führerschein musste er abgeben.