15-Jähriger stürzt aus Fenster

Zwickau – Weniger Glück als der Mann in Eckersbach hatte am Freitagvormittag ein 15-Jähriger, der sich vor dem Jugendamt in der Wohnung eines Bekannten an der Werdauer Straße versteckte. Als Beamte des Polizeireviers Zwickau ihn dort suchten und mit dem Bekannten sprachen, kletterte der Jugendliche aus dem Fenster, rutschte ab und stürzte nach unten. Schwer verletzt wurd er in ein Krankenhaus gebracht.