115 Jahre Zwickauer Hütte

Die Zwickauer Hütte in Pfelders/ Südtirol feiert ihr 115-jähriges Bestehen. Mit einer Festwoche wird das Ereignis seit dem 20. Juli begangen. Das Organisationskomitee unter der Mitarbeit des Zwickauer Alpenvereins, der Stadtverwaltung Zwickau sowie des Tourismusvereins Passeiertales plant eine Reihe von spannenden Aktivitäten rund um die Jubiläumswoche. Höhepunkt ist am Samstag der Aufstieg einer Delegation aus Zwickau mit Oberbürgermeisterin Findeiß und Baubürgermeister Rainer Dietrich an der Spitze. Auf dem Hüttenplateau in 2.989 Metern Höhe musiziert das Jugendblasorchester und ein Fass mit Original „Zwickauer Hopfenkrone“ wird angestochen. Die Jubiläumsfeier endet dann am Abend in der Feuerwehrhalle Pfelders. Die Hütte wurde 1899 von der Sektion Zwickau des Deutschen Alpenvereins errichtet. Seit jeher besteht eine Verbindung zwischen den Zwickauern und dem Passeiertal, die in den letzten Jahren wieder stärker gepflegt wurde.

%d Bloggern gefällt das: