11-jähriger Syrier brutal überfallen

Limbach-Oberfrohna – Nach einem Übergriff auf einen 11-Jährigen vor der Pestalozzischule (Friedrichstraße) sucht die Polizei dringend Zeugen. Auf dem Weg zur Turnhalle wurde der aus Syrien stammende Junge am Donnerstag gegen 15:30 Uhr plötzlich von zwei jungen Männern verfolgt und angegriffen. Einer der beiden trat ihn in Kniekehle und Bauch. Als das Kind laut schrie, ergriffen sie die Flucht. Die Angreifer waren ca. 18 bis 20 Jahre alt. Ihr Opfer blieb unverletzt. Die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640, bittet um Hinweise zu den beiden Tatverdächtigen.